Archiv der Kategorie: Keramikkunst Gefäße

Zinnober 2020

Zinnober findet statt – trotz Corona! Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit 65 Ateliers, Projekträumen, Galerien und Kunstinstitutionen wieder unsere Türen für Publikum, für Sie, öffnen zu können.

Dieses Jahr ist wegen Corona ein besonderes Jahr, zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Zeitweise konnten wir nicht sagen, wie es mit der Kunst und der künstlerischen Arbeit weitergehen wird.

 

Umso mehr freue ich mich, Ihnen in diesem Jahr gemeinsam mit R.F.Myller wieder unsere neuesten Arbeiten vorzustellen. Denn auch während der Corona Pandemie sind neue Arbeiten entstanden! R.F. Myller zeigt „Menschenbilder“, ich zeige Ihnen „gedrehte Skulpturen“ aus Keramik.

Natürlich gelten während der beiden Ausstellungstage auch im Atelier die Corona Hygieneregeln: Maskenpflicht, Abstand und Hände waschen.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen. Nicht digital, sondern leibhaftig.

23. Zinnober, Öffnungszeiten: Samstag, 5. September und Sonntag, 6. September 2020 jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Programmheft >>>

Es grünt so grün

Das ist der Name einer inspirierenden Ausstellung in der Handwerksform Hannover. Es grünt, wie jedes Jahr, aber diesmal haben sich 47 angewandte Künstler und Künstlerinnen zu dieser schönen Farbe etwas einfallen lassen. Grasgrün, Flaschengrün, Jadegrün, Meergrün, Saftgrün – es gibt sehr viele Bezeichnungen für die Farbe Grün. Es ist die Farbe, von der die Menschen einmal dachten, es sei eine Grundfarbe. Da war noch nicht bekannt, dass sich die Farbe grün aus Gelb und Bau mischt.

Grün bedeutet immer Leben und Optimismus, und den können Sie in den Arbeiten der Ausstellung erleben. Aus den Werkbereichen Glas, Holz, Keramik, Leder, Papier Schmuck und Textil können Sie grüne Unikate sehen, ausgestellt in der Handwerksform Hannover.

Ich bin mit einigen – selbstverständlich grünen – Keramik Skulpturen in der Ausstellung dabei.

„Es grünt so grün“, vom 06.Juni bis 04. Juli 2020 in der Handwerksform Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover. Dienstag bis Freitag 11-18 Uhr, Samstag 11- 14 Uhr.

Anders als im Flyer „Es grünt so grün“ angegeben, findet keine Ausstellungseröffnung statt, da dies mit den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nicht vereinbar wäre. Die Ausstellung wird am Sa., 06.06.2020, von 11.00 bis 14.00 Uhr eröffnet. Die Zahl der Besucher und Besucherinnen, die sich gleichzeitig in der Handwerksform Hannover aufhalten können, ist auf 20 Personen beschränkt. Es kann daher zu kurzen Wartezeiten vor dem Einlass kommen.

Einladungsflyer zur Ausstellung >>>

Film zur Ausstellung >>>

Lister Atelierrundgang 2019

Es ist wieder soweit, der November naht und mit ihm der Atelierrundgang der Lister Künstler und Künstlerinnen. Diesmal sind es 11 Ateliers, die neue Arbeiten zeigen. Wie immer kann man mit den Künstlern und Künstlerinnen in Kontakt kommen und mit ihnen über ihre Arbeit und Ideen sprechen.

Ich zeige neue Arbeiten aus Keramik, die in der letzten Zeit entstanden sind: Gefäße für den Garten und Skulpturen für die Wand und einige Gefäße für das Haus…..

Lister Atelierrundgang am Sonntag, den 3.November 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Ich freue mich auf Euch und auf Sie!

Website Lister Künstler >>>

 

Volle Kanne!

Ich möchte Sie zu „Volle Kanne“ einladen – einer schönen Ausstellung in der Handwerksform hier in Hannover. Es geht um Kannen in allen möglichen Formen und aus vielen verschiedenen Materialien. Ich bin natürlich mit meiner Keramik dabei und konnte mich mal wieder einem klassischen Genre widmen: Tee- und Kaffeekannen. Aus Kugelkörpern, gedreht und gegossen, mit Henkeln aus der Henkelpresse und geritztem Design haben ich schöne Kannen für die Ausstellung gefertigt.

Und noch etwas: Am Samstag, den 15.Juni 2019 gibt es das „Abenteuer Werkstatt“ in der Handwerksform. Dort kann man von 18:30 bis 22.00 Uhr an einer großen Gemeinschaftsskulptur aus Ton zum Thema „Volle Kanne“ mitmachen. Eigene, vielleicht auch ganz verrückte Ideen gemeinsam mit anderen entstehen zu lassen macht viel Spaß und setzt jede Menge Kreativität frei.

 

In der Handwerksform gibt es an diesem Tag noch weitere Workshops und Führungen, mehr Infos und das Programm der Handwerksform als PDF  >>>

Ausstellungseröffnung „Volle Kanne“ am Samstag, den 08.06.2019 um 12.00 Uhr
Offnungszeiten der Ausstellung: Dienstag bis Freitag 11:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 14:00 Uhr, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

Workshop Abenteuer Werkstatt, Gemeinschaftsskulptur am 15.06.2019 von 18.30 bis 22:00 Uhr in der Handwerksform

Handwerksform Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover

Rendezvous im Garten

Der Sommer rückt näher und dann macht es Spaß, aus der Stadt herauszukommen und Zeit im Grünen zu verbringen. Daher freue ich mich, dass meine nächste Ausstellung wieder im wunderschönen Garten von Joachim v. Kortzfleisch in der Wedemark stattfinden wird.

Im Rahmen der Offenen Pforte 2018 in und um Hannover und im länderübergreifenden Rendez-vous aux jardins öffnet Joachim v. Kortzfleisch seinen Garten in Brelingen am 2. und 3. Juni 2018 jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr. Ein spannendes Kulturprogramm ergänzt die blühenden Beete.

 

Ich werde dort meine Gefäßskulpturen und „die Wand“ ausstellen. „Die Wand“ wird das erste Mal in einem Garrten ausgestellt und ich bin sehr gespannt, wie es aussehen wird. Ich freue mich auf zwei hoffentlich sonnige Tage im Juni.

Rendezvous im Garten
Samstag, 2. Juni und Sonntag, 3. Juni 2018 jeweils von 11.00 bis18.00 Uhr
im Garten von Joachim von Kortzfleisch,
Eichendamm 27, 30900 Wedemark (Brelingen) >>>

Gartennetz Deutschland >>>
Einladung als PDF >>>

10 Jahre Kap-Horn Art – Kunst in der Halle

Im Jahr 1993 entstand im ehemaligen Industriekomplex in der Kap-Horn-Straße 9 in Bremen-Gröpelingen eines der ältesten Künstlerhäuser Bremens: die Hafen-Ateliers Kap-Horn-Straße.

Kap Horn Bremen GröpelingenDie Ausstellungsreihe Kap-Hoorn ART – „Kunst in der Halle“ im Hallen-Komplex des Hauses wurde von den ansässigen Künstlern und Künstlerinnen erstmalig 2009 veranstaltet. Seit 2011 werden zu der Ausstellung auch Gastkünstler und Gastkünstlerinnen aus dem In- und Ausland zu einem jährlich wechselnden Ausstellungsthema eingeladen.

Ich freue mich sehr, an der nun 10. Kap-Horn Art teinehmen zu können. Die Ausstellung findet in einer alten Industriehalle in Bremen- Gröpelingen statt, in der Nähe der Überseehäfen. Zusammen mit 70 nationalen ind internationalen Gästen freue ich mich auf eine schöne Ausstellung.

Weitere Infos auf der Website >>>

Samstag, 5. Mai 2018, 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 6.Mai 2018,  11.00 bis 18.00 Uhr

Kap-Horn-Straße 9, 3. Ebene, Bremen-Gröpelingen, Linie 3, Haltestelle Kap Horn Straße  (Nähe Waterfront)