Ausstellung Niedersächsischer Staatspreis für das gestaltende Handwerk

Der niedersächsische Staatspreis für das gestaltende Handwerk wird seit 1958 vergeben und hat seit dieser Zeit nichts von seiner Aktualität verloren. Alle zwei Jahre lädt das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die gestaltenden Handwerker und Handwerkerinnen Niedersachsens ein, ihre Bewerbung abzugeben.

 

In der Ausstellung sind alle Exponate der Wettbewerbsteilnehmer und Teilnehmerinnen zu sehen. Insgesamt sind 52 Handwerkerinnen und Handwerker mit ihren Arbeiten aus den Bereichen Stein, Holz, Keramik, Gold und Silber, Textil, Metall, Glas, Leder, Ofenbau, Kosmetik, Augenoptik und Papier vertreten.

In der diesjährigen Ausstellung des niedersächsischen Staatspreises für das gestaltende Handwerk bin ich mit einer Arbeit vertreten, mit der “Wand”, einer modularen Wandgestaltung aus Keramik.

Eröffnung: Freitag, 25.01.2019 um 20.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 26.01.2019 bis 23.02.2019
Handwerksform Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover >>>
Einladung als PDF >>>