Gefäßausstellung von Guido Kratz in der neuen Wiedemann-Niederlassung in Hannover

Im März dieses Jahres hat die Firma Wiedemann in Hannover die größte und modernste Ausstellungsfläche für Badeinrichtungen eröffnet. Es gibt nicht nur Badewannen und Waschtische aller Art zu sehen, sondern auch Wohnraumkonzepte, die Wohn- und Badbereiche verbinden. Die Besucher können dort das eigene Badezimmer auf einer interaktiven Wand selbst gestalten.

In den neuen Ausstellungsräumen stelle ich drei Gefäßskulpturen aus. Die farbigen Gefäße bilden einen Kontrast zu den hauptsächlich weißen Waschtischen und Badeinrichtungen. Die Objekte werden wie Gefäße auf der Drehscheibe hergestellt und geschlossen. Sie sind Grenzgänger zwischen Gefäß und Skulptur, Boten einer Welt jenseits des Alltags, die trotz ihrer fröhlichen Farbigkeit seltsam geheimnisvoll und irritierend wirken. Und weil sie wasserfest sind, sind sie wunderbar geeignet, in einem zeitgenössischen Badezimmer einen außergewöhnlichen Akzent zu setzen.

Bis Mitte Mai sind meine Gefäße in der Wiedemann Ausstellung zu sehen.

Wiedemann, Industrieweg 28 a, 30179Hannover.
Website >>>
Öffnungszeiten:
Mo–Mi: 10–18 Uhr
Do: 10–20 Uhr
Fr: 10–18 Uhr
Sa: 11–17 Uhr
So: Schautag (keine Beratung, kein Verkauf) 10–14 Uhr